Über unsere Finanzielle Freiheit

Ist investierte Freiheit sowas wie finanzielle Freiheit?

Finanzielle Freiheit muss durch investierte…Ah.. Hallo. Wie ich sehe bist du neu hier? Schön. Sicherlich möchtest du nun auch einiges über uns erfahren oder? Na gut. Du merkst schon. So ganz typisch sind wir ja nicht. Um dir den Einstieg dann doch nicht ganz so schwer zu machen findest du hier erstmal unsere Beschreibung:

 

Wir von MusikSofa.org haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Schönheit und die Freude von Instrumenten der Welt zur Verfügung zu stellen. Orientiert an den großen Vorbildern wie Wikipedia wollen wir Wissen – Wissen in Form von dem Wissen, wie man Gitarre spielen lernt – jedem zur Verfügung stellen. Wissen gehört zu den grundlegenden Privilegien, die jedem Menschen seit der Zeit des Internets in unbegrenzten Maße zur Verfügung gestellt wird.

 

Ok. Wow. MusikSofa? Du verstehst jetzt gar nichts mehr? Ok. Alles auf Anfang.

 

Computerbild

 

Wer wir sind – oder: Über uns .

 

Investierte Freiheit ist ein Blog mit dem Ziel, dir Hintergrundinformationen und Transparenz in das Thema finanzielle Freiheit zu geben.

Dabei berichten wir aus persönlicher Sicht über unseren Weg und unsere Schritte finanziell unabhängig zu werden: Indem wir ein passives Einkommen generieren, dass unsere aktiven Ausgaben deckt. Was genau Finanzielle Freiheit bedeutet gehen wir folgend noch ein. Wir geben dir auf unserem Blog Einblicke in unsere Finanzen, in unsere Investments, in unser Unternehmen und unsere persönlichen Erfahrungen hierbei.

 

Also ein ganz „besonderer“ Blog – wie tausend andere auch!

Was uns von anderen Blogs unterscheidet ist – und das klingt jetzt sehr gemein – dass es uns egal ist was ihr denkt. Auf investierte-Freiheit.de geht es nicht darum, dir deinen Popo zu pudern, dir ein möglichst schönes Bild von finanzieller Freiheit zu erzeugen oder dir ein eBook zu verkaufen. Wir möchten dir einfach einen Eindruck vermitteln, wie so eine Reise aussehen kann, wenn man bei 0 anfängt und nichts weiter als ambitionierte Ziele hat ein passives Einkommen zu generieren.

Wir werden ganz offen über unsere Einnahmen, unsere Erfolge und unsere Misserfolge berichten. Weil wir an unser Projekt glauben.

 

Alles auf Anfang: wer seid ihr jetzt?

Bevor wir uns in Persona vorstellen klären wir dir erstmal die obige Beschreibung auf, um etwas Klarheit in das Namen Wirr-Warr zu bekommen. Also, was ist jetzt investierte Freiheit, was ist finanzielle Freiheit und wer zum Teufel ist MusikSofa? Hier eine kurze Übersicht der Benamungen:

 

Ja. MusikSofa. Musiksofa.org ist unsere treibende Kraft hinter all dem Aufwand den wir hier betreiben. Müssten wir prozentual die Wichtigkeit von MusikSofa in der Gruppe bestimmen läge diese bei 102%. Alles drum herum wurde lediglich mit dem Ziel aufgebaut MusikSofa langfristig erfolgreich zu machen. Wir verfolgen hier zwei konkrete Ambitionen: Das Wissen, Musik lernen, jedem kostenlos zur Verfügung zu stellen und dabei unsere finanzielle Freiheit zu erreichen.

Unsere Nieschenseiten sind so eine Art Spielwiese. Zur Erklärung an der Stelle ganz kurz:

Nischenseiten sind auf ein Thema spezialisierte Internetseiten, die zum einen sinnvoll und zum anderen interessant für den Besucher sind. Im besten Falle beantworten sie die Fragen deiner Besucher zu deiner Nische oder helfen ihm dabei ein Problem zu lösen, das mit deinem Thema in Verbindung steht.

Für uns persönlich sind Nieschenseiten Spielwiesen um neue Erfahrungen zu sammeln, unser Wording zu verbessern und passive Einkommensströme zu generieren, mit denen wir MusikSofa durch Investitionen schneller verbessern können. Da Zeit definitiv unser limitierender Faktor ist stellen die Nieschenseiten ein wichtigen Bestandteil dar. Derzeit gehören hierzu Zähneknirschen-Schlaf.de und paletten-guru.de.

Du siehst als wir haben uns hier einiges vorgenommen zu erreichen. Um in diese Komplexität eine gewisse Einfachheit und Verständnis rein zu bekommen haben wir Investierte-Freiheit ins leben gerufen. Jede Reise macht nur so viel Spaß wie die Reisenden selbst, deswegen wollen wir dich gerne auf diese Reise mitnehmen. Eine Art Freundschaft eingehen. Und da jede Freundschaft nur mit Vertrauen funktionieren kann, wollen wir euch unser Vertrauen in Form von Transparenz geben. Wir erzählen dir hier genau wie viel wir einnehmen und ausgeben, um unsere Finanzielle Freiheit zu erreichen. Ziel des Blogs ist es zu informieren und vor allem aber zu inspirieren.

 

Finanzielle Freiheit – Investierte Freiheit

Wie schon erwähnt ist es uns wichtig, ehrlich und transparent zu sein. Deshalb möchten wir an der Stelle auch auf einen kurzen Exkurs eingehen zum Thema Finanzielle Freiheit.

 

Die Begrifflichkeit „Finanzielle Freiheit“

Wir sind alle voll berufstätig, in festen Beziehungen, teilweise Alleinerziehende und wohnen in den eigenen vier Wänden. Wir haben alle eine große Gemeinsamkeit: Wir wollen finanzielle Freiheit erreichen, aber wir haben keine Zeit. Zeit ist unser kostbarstes Gut, dass wir durch perfektes Zeitmanagement versuchen zu gewinnen, ohne in unsere anderen Aktivitäten ein Performance-Abfall zu erleben. Deshalb investieren wir hier unser bisschen verbliebenes Zeit um an unsere Finanziellen Freiheit zu arbeiten. So sind wir auch auf das Wortspiel gekommen:

 

Wir investieren Freiheit um in unsere Freiheit zu investieren.

 

Oder einfacher ausgedrückt:

 

Wir investieren (heute unsere wenige) Freiheit damit wir (morgen) in unsere (neu gewonnene) Freiheit investieren (also genießen).

 

Lustig, oder?

 

Finanzielle Freiheit

Wir definieren finanzielle Freiheit als Ziel, das Geld so weit für uns arbeiten zu lassen, dass wir unsere Zeit frei bestimmen können, ohne Lebensqualität einbüßen zu müssen.

  • Dabei geht es uns nicht etwa darum Millionäre zu werden oder Millionen zu verdienen. Es geht darum das Kostbarste Gut (Zeit) in vollen Umfang zurück zu gewinnen und für die eigenen Bedürfnisse zu benutzen.
  • Das bedeutet nicht, dass wir nicht mehr arbeiten wollen. Aber wir wollen daran arbeiten woran wir Lust haben.
  • Das bedeutet nicht, dass wir Geld auf den Kopf hauen bei großen Partys, sondern dass wir das Geld nutzen Zeit mit unseren liebsten verbringen zu können.

 

Finanzielle Freiheit erreichen wir durch automatisch generierte Einnahmen die so hoch sind wie unser aktives Einkommen.

 

Was ist denn euer aktives Einkommen?

Wie schon mehrfach erwähnt, wir wollen Transparenz. Also werden wir auch über unsere Einkommen, unser Vermögensstand und passive Einkommen schreiben. Das Problem ist nur: Jeder verdient etwas anderes. Du verdienst etwas anderes als ich. Ich verdiene was anderes als er. Und unser Ziel zur Finanziellen Freiheit ist keine Millionen, also ein fixer Wert, sondern unser Einkommen passiv zu generieren. Grundsätzlich ist es nämlich möglich mit jedem Einkommen solch eine finanzielle Freiheit zu erreichen.

Deshalb ist es aus unserer Sicht nicht wichtig, was jemand monetär verdient. Ziel sind immer 100%. Immer.

Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Zahlen relativ anzugeben:

 

  • Wir geben unseren Vermögensstand prozentual zu unserem monatlichen/jährlichen Einkommen an.
  • Wir geben Vermögensänderung prozentual zu unserem Vermögensstand an
  • Wir geben Passive Einnahmen in Relation zu 100% an
  • 100% bedeutet das Ziel finanzielle Freiheit erreicht zu haben
  • (aktuell befindet sich meine finanzielle Freiheit bei 1% (Stand Dez, 2016)

 

Und sonst so?

Wir werden uns bei Zeit auch jeweils persönlich in einem Beitrag vorstellen. Nur wichtig zu sagen ist vielleicht noch, dass keiner von uns wirkliche Erfahrungen mit bloggen hat. Wir versuchen es halt mal. Aber wir freuen uns über jedes Feedback dass wir bekommen…achja, halt!

 

Und ich so?

Vielleicht interessiert es den ein oder anderen an der Stelle ja – wer ich da überhaupt bin. Prince ist die Kurzform von „H2Prince“ und schon seit eh und je mein Internetname. Seinerseits hauptsächlich natürlich zu Zockerseiten, mittlerweile aber auch in allen gängigen Netzwerken in denen ich mich rum treibe. Ich komme aus der Informatiker Ecke und interessiere mich schon seit meiner Jugend für das Internet und Programmierung. Damals klassisch wie jeder mit Html angefangen habe ich mich auch schulisch bedingt mit Java oder anderen OOP auseinandergesetzt. Meine schulische Ausbildung als auch meine angeschlossene Ausbildung hatten beide einen Informatik Hintergrund der sich auch in meinem heutigen Job wiederfindet (IT – Branche). Allerdings hat es mich mittlerweile mehr an die Font vertrieben. Das heißt ich stehe jetzt als Account Manager in Kundenkontakt und vertreibe bzw. betreue in der D-A-CH Region unsere IT – Software bei allen Unternehmen. Ich vertrete an der ein oder anderen Stelle sicherlich andere Standpunkte als andere Blogger. Aber konstruktive Reibung hat noch niemanden geschadet 🙂

 

Feedback

Für uns ganz wichtig ist das Thema Feedback. Wir leben in einer Feedback Kultur in dem wir jede, negative Kritik aufnehmen um an uns zu arbeiten oder uns zu verbessern. Deshalb darfst du gerne auch proaktiv Einfluss auf diesen Blog und sogar auf unsere Unternehmensgruppe geben. Wir nehmen jedes Feedback ernst und die Zeit dafür, dieses zu bewerten.

In diesem Sinne. Auf ein erfolgreiches, neues 2017 und unsere finanzielle Freiheit!

 

Viele Grüße

Prince

No votes yet.
Please wait...